News - alle Sportarten


 

Dreimal Gold, einmal Silber – Julian Rzihauschek setzte bei den österreichischen U11- und U13-Meisterschaften in Kapfenberg erneut alle Glanzpunkte. Der Schwechater, der schon beim Junior-Open in Lignano (ITA) auf Platz drei landen konnte, gewann Einzelgold im U11- UND im U13-Bewerb, dazu gewann er mit dem U13-Team von Niederösterreich und holte im U13-Doppel mit Benjamin Gierlinger (NÖ) hinter den Wienern Paul Dobretsberger/Stephan Wyss Silber.

Das weibliche Pendant zu Julian war U13-Talent Kiara Segula: Die Kärntnerin gewann Einzel- und Doppel-Gold mit Aolin Panholzer (OÖ). Den U11-Titel holte Elena Schinko (OÖ) vor Celine Panholzer.

Die Bundesländertitel gingen an Oberösterreich (U11) und Niederösterreich (U13 männlich und weiblich).

Neben der „Party-Meile“ der Österreicher sorgte U13-Youngster Julian Rzihauschek für ein rot-weiß-rotes Tischtennis-Festival: Der Schwechater landete beim Junior-Open in Lignano (ITA) auf Platz drei, scheiterte erst im Halbfinale an der Nummer eins des Turniers: 0:3 gegen Luca Oprea (ROU). 

Seite 5 von 33

  • Vie
  • Sw1
  • Respekt Und Sicherheit
  • Eisner1
  • Omv

Impressum

Sport-Vereinigung Schwechat
Franz Schuster Straße 1-3
2320 Schwechat-Rannersdorf
Tel: +43 1 707 23 92
E-Mail: office@svschwechat.at 

Bürozeiten:
Mo bis Do: 08.00 – 14.30 Uhr
Fr: 08.00 – 12.00 Uhr

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

 

Rechtliche Informationen

© 2018 Copyright - Sport-Vereinigung Schwechat

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.