logo

Fußball | Schwimmen| Tischtennis | Volleyball | Radball | Bogenschießen | Jiu Jitsu | Geräteturnen Mädchen | Leichtathletik | Beachvolleyball | Handball | Racketlon | Triathlon | Basketball | Gewichtheben

Am 1. Dezember 2019 fuhren 6 Kämpfer/innen der Sektion Jiu Jitsu ins nahe Bayern um am Burghausener Nikolausturnier teilzunehmen. Zum Jahresabschluss traten 150 Teilnehmer/innen in Wettstreit gegeneinander um die begehrten Medaillen und Schoko-Nikoläuse an. 

Nico Zurek traf in der U10 bis 28 kg ein hartes Los und er stand gleich dem späteren Sieger der Klasse gegenüber. Im zweiten Kampf führte er bis zum Ende um 3 Punkte, musste sich allerdings in der letzten Sekunde mit einem Full-Ippon geschlagen geben. Ein leistungsstarker 5. Platz für Nico. In der selben Klasse ging Alexander Lukas an den Start, der einen Sieg für sich verbuchen konnte. Leider war Alex an diesem Tag etwas ungeduldig, wodurch ihm einige verbotene Handlungen passierten, weswegen er in zwei weiteren Kämpfen disqualifiziert wurde. Er beendet das Turnier am 3. Platz. 

In der U10 bis 33 kg zeigte Alexander Lukas nach einer Auftaktniederlage was in ihm steckt. Drei Full-Ippon Siege später und mit der schnellsten Kampfzeit in der U10 von nur 30 Sekunden holt er sich den tollen 2. Platz. 

Die U15 Starterin Lena Gindl zog in einem Best-of-3 Show-Down gegen ihre Wiener Langzeitkonkurrentin den Kürzeren und darf sich über eine Silbermedaille freuen. Vereinskollege Mark Seitz in der Klasse bis 45 kg schaffte es nicht seine Stärken auszuspielen und beendet das Turnier am 7. Platz. 

Nach längerer Verletzungspause und zuletzt eher mageren Wettkampfergebnissen meldet sich Timur Dovtiev zurück. In der U15 bis 50 kg bekommt er es mit Bayrischen Landeskader-Athleten zu tun, die um einiges mehr internationale Erfahrung aufweisen. „Wir haben uns gut auf die Gegner eingestellt. Timur hat genau das umgesetzt, was wir im Vorfeld abgesprochen hatten. Er hat mit Köpfchen gekämpft und verdient gewonnen“, zeigt sich Trainerin Annika Pap stolz. Somit ein toller 1. Platz für Timur. 

Bericht von Annika Pap

Herzlichen Dank unseren Sponsoren
  • eisner1
  • omv
  • sw1
  • vie

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.