logo

Fußball | Schwimmen| Tischtennis | Volleyball | Radball | Bogenschießen | Jiu Jitsu | Geräteturnen Mädchen | Leichtathletik | Beachvolleyball | Handball | Racketlon | Triathlon | Basketball | Gewichtheben

Der 3. und 4. November stand ganz im Zeichen des Saisonhighlights für Schwechats Jiu Jitsu Kämpfer: die Österreichische Meisterschaft und Staatsmeisterschaft wurde in Wiener Neustadt mit fast 400 Athleten und Athletinnen aus 26 Vereinen ausgekämpft. 

Damjan Djordjevic erkämpfte sich eine Silbermedaille in der U8 bis 27 kg. Ebenfalls Silber gab es für Andreas Lukas in der U10 bis 34 kg, wo sich der junge Kämpfer mit zwei Full-Ippon Siegen ins Finale vorkämpfte, in dem er nur knapp unterlag. Gleich zwei SVS-Starter waren in der U10 bis 27 kg zu finden. Obwohl sich Alexander Lukas und Nico Zurek selbst übertrafen und eine deutliche Steigerung zu den letzten Kämpfen erkennen ließen, mussten sie sich schließlich mit Platz 3 und 4 begnügen. 

Mark Seitz konnte in der U15 bis 41 kg sein Durchhaltevermögen beweisen und siegte klar. Somit darf er sich über die Goldmedaille und den Titel Österreichischer Meister freuen. Mark trat ebenfalls in der Klasse U15 bis 45 kg an, in der er den Gewichtsunterschied deutlich spürte. Hier konnte er sich den 3. Platz sichern. Vereinskollege Timur Dovtiev konnte den verletzungsbedingten Trainingsrückstand nicht aufholen und musste sich in der selben Klasse mit Platz 4 begnügen. 

Mit einem Überraschungssieg vor Zeit durch Full-Ippon startete Marcel Cmarko in der Allgemeinen Klasse bis 85 kg gut in den Tag. In den nachfolgenden Kämpfen ließ er sich leider durch die erfahreneren Gegner einschüchtern und zeigte sein Können nicht. Dennoch, ein guter 3. Platz für Marcel. 

Staats2

Bericht von Annika Pap

Herzlichen Dank unseren Sponsoren
  • eisner1
  • omv
  • sw1
  • vie

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.