logo

Fußball | Schwimmen| Tischtennis | Volleyball | Radball | Bogenschießen | Jiu Jitsu | Geräteturnen Mädchen | Leichtathletik | Beachvolleyball | Handball | Racketlon | Triathlon | Basketball | Gewichtheben

Mit einem zweiten Platz in Smarna Gora (SLO) konnte sich Andrea Mayr ihren 4. Sieg im Berglauf Weltcup sichern. 

In Smarna Gora/SLO wurde das letzte Rennen des WMRA Weltcups 2018 ausgetragen. Insgesamt gab es fünf Weltcup Rennen, die besten vier zählten in die Gesamtwertung.

Vor dem letzten Rennen lag Andrea Mayr mit 320 Punkten schon überlegen in Führung. Alle drei Rennen, die sie bestritten hat, konnte sie gewinnen. So auch letzte Woche in Hochfelln (Deutschland) wo sie die Berglauf Weltmeisterin von 2018 bezwingen konnte. Für das Finale Rennen benötigte sie nur mehr eine Top 15 Platzierung um den Weltcup zu gewinnen.

Das Rennen in Smarna Gora ist technisch anspruchsvoll mit einer langen Downhillstrecke welche Andrea Mayr nicht so liegen. Trotzdem konnte sie mit einer Zeit von 48:02 Minuten auf Platz 2 hinter der Weltmeisterin Lucy Murigi (KEN) und einen Platz vor ihrer stärksten Konkurrentin um den Gesamtsieg, Sarah McCormack (IRL), ins Ziel kommen.

„Mein Ziel war Lucy bei der ersten Bergan Strecke möglichst viel Zeit abzunehmen, was mir auch gelungen ist. Bergab ist sie stärker wie ich und konnte den Vorsprung wieder aufholen. Im zweiten und finalen Anstieg war es dann spannend und die Führung hat zwischen uns beiden ein paar Mal gewechselt. Leider musste ich am Schluss ein offenes Schuhband zumachen und Lucy konnte einen knappen Vorsprung rauslaufen und war dann 11 Sekunden vor mir im Ziel. Natürlich hätte ich das letzte Rennen auch noch gerne gewonnen, freue mich aber über den Sieg im Gesamtweltcup.“

Nach 2010, 2014 und 2016 war dies der vierte Weltcup Gesamtsieg für Andrea Mayr. Außer ihr gelang der Gewinn der Gesamtwertung bisher mit Helmut Schmuck im Jahr 1997, als die Serie noch der "Alpine Grand Prix" war, nur einem ÖLV Athleten.

Herzlichen Dank unseren Sponsoren
  • eisner1
  • omv
  • sw1
  • vie

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.