logo

Fußball | Schwimmen| Tischtennis | Volleyball | Radball | Bogenschießen | Jiu Jitsu | Geräteturnen Mädchen | Leichtathletik | Beachvolleyball | Handball | Racketlon | Triathlon | Basketball | Gewichtheben

Nach dem dritten Platz in der Cachibol Bundesliga, ist es unseren Damen eine Woche später gelungen den ersten Platz in einem Freundschaftsturnier zu erlangen.

Hirm im Burgenland, erwies sich wieder einmal als großartige Gastgeberinnen. An dem Hirmer Turnier nahmen sechs Cachibol-Teams aus ganz Österreich teil. Die Vorrundenspiele konnte das Team des SVS mit zwei klaren Siegen beenden. Damit war der Weg zum Finalspiel geebnet. Die Siegerinnen der zweiten Gruppe waren die Gastgeberinnen Hirm. Damit hieß es, Hirm, die Bundesmeisterinnen 2018, gegen SVS. Das Endspiel war über lange Strecken ausgeglichen und das Service wechselte ständig. Jeder Punkt wurde von unseren SVS Damen hart erkämpft. Nach der Spielzeit konnte sich unser Team mit zwei Punkten Vorsprung den Turniersieg sichern. Die Freude war sehr groß über einen sehr schönen Abschluss der Cachibol Saison. 

Michaela Hofmann, Kapitänin von SVS, hielt folgendes fest, „Ich war sehr beeindruckt von der konstanten Leistung unserer Mannschaft und das bis zum Schluss. Dass war auch der Garant, für den erfolgreichen Abschluss des Turniers.“.

Ella Raiber, Trainerin SVS, gratulierte Michaela Hofmann und Katerin Ferraz-Leite zur bestandenen Schreiber- und Schiedsrichterprüfung für Cachibol. Damit ist ab sofort gewährleistet, dass wir als Heimmannschaft qualifizierte Schreiber- und Schiedsrichterinnen stellen können. „Ein sehr erfolgreiches SVS Cachiboljahr neigt sich somit dem Ende zu. Ich bin sehr stolz auf meine Damen und freu mich schon auf die Aufnahme des Trainings für den kommenden Herbst 2018“, meinte Ella Raider am Schluss.   

Beitrag von: Nik und Michaela Borbely

Herzlichen Dank unseren Sponsoren
  • eisner1
  • omv
  • sw1
  • vie

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.