logo

Fußball | Schwimmen | Tischtennis | Volleyball | Radball | Bogenschießen | Jiu Jitsu |

Geräteturnen Mädchen | Leichtathletik | Racketlon | Triathlon | Gewichtheben

Dieses Wochenende fanden in Kapfenberg/Stmk die österreichischen Staatsmeisterschaften der Klassen U23 und U18 statt. Mit über 800 AthletInnen ist dies wie jedes Mal die größte österreichische Leichtathletik-Veranstaltung des Jahres. Am ersten Tag waren die Wettkämpfe vom schlechten Wetter behindert, am zweiten dafür umso schöner.

Die Schwechater durften 5 Goldene mit nach Hause nehmen, allen voran Marco Cozzoli gewann sowohl die Hammer- als auch kurz darauf die Diskuskonkurrenz und das bei dem schlechten Wetter am Samstag. Zu schlecht war das Wetter für den Stabhochsprung, der auf den Sonntag verschoben werden musste. Nicht drausbringen lassen war die Devise. Darja Novak, U18, gewann mit 3,20m nur zwei Zentimeter unter ihrer Bestleistung. Für die weiteren Goldenen sorgen Felix Einramhof, der in neuer Bestzeit von 49,28s die 400m gewinnt und Dennis Gugrel, der 1,92m hochspringt. Beide gehören der U23-Klasse an.

Weitere 8 Medaillen werden von Schwechater Athleten gewonnen.

Die sicheren Goldanwärter Vicky Hudson (Speer) und Dominik Hufnagl /400m, 400m-Hürden) waren nicht bei den Staats, da sie schon in Taipeh/Taiwan bei der Universiade weilen. Ihre Vorkämpfe finden Mittwoch, bzw, Donnerstag statt.

Viele, viele Fotos von den Meisterschaften, aufgenommen von Christian Weber, findest du unter goo.gl/r6EotY

Herzlichen Dank unseren Sponsoren
  • eisner1
  • omv
  • sw1
  • vie