logo

Zu den ASKÖ Bundesmeisterschaften (21.-23.10.) nach Linz reiste eine 8-köpfige Mannschaft des SVS Schwimmen. Mit insgesamt 18 Siegen schlug sich das kleine Team ausgezeichnet.

Federführend war Fabienne Pavlik Jhg 2004, welche bei 8 Starts jedes Mal am Siegespodest stand und insgesamt 7 Siege einfahren konnte.

Die gewann unter anderem die 400m Freistil in einer Zeit von 4:53.70 wie auch die 200m Rücken in 2:36.17. Ebenso auf ihr Konto gingen die 100m Schmetterling, 200m Brust,  400m Lagen, 200m Schmetterling und 100m Rücken.

Ebenfalls in die Siegerlisten konnten sich Nadine Kirschka, Alina Krammer, Pavlik Pascal, Pokorny Julian und Reiter Oliver eintragen.

Alle Teilnehmer des SVS Schwimmen konnten mit Bestzeiten überzeugen und 43 Medaillen nach Hause bringen.

Ein erfolgreicher und vielversprechender Start in die Saison für diese junge Truppe, der Lust auf mehr macht.

Herzlichen Dank unseren Sponsoren
  • eisner1
  • omv
  • sw1
  • vie